Basar 2008
Basar 2007
>> Donors
Basar 2006

 
"One hundred years from now it will not matter what kind of car I drove, what kind of house I lived in, how much money I had in my bank account, nor what my clothes looked like. But the world may be a little better because I was important in the life of a child."
- Forest E. Witcraft
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
"One hundred years from now it will not matter what kind of car I drove, what kind of house I lived in, how much money I had in my bank account, nor what my clothes looked like. But the world may be a little better because I was important in the life of a child."
- Forest E. Witcraft
 

39th Annual International Bazaar

Samstag 8. December 2007
10:00 to 17:00
Austria Center Vienna
 
 
Der Basar 2007 ist mittlerweile schon wieder Geschichte. Es war in vielfacher Hinsicht ein großartiger Tag:
 
  bz07 • Es ist der Tag, an dem die UN mit ihrem Gastgeberland direkt in Kontakt kommt und zusammenarbeitet, indem die Mitglieder der UN ihre internationale Küche und ihre einheimischen Waren der österreichischen Bevölkerung vorstellen und anbieten, nicht zu vergessen die landestypische Kleidung, die wir ihnen vorführen, und indem wir sie mit unseren talentierten jungen Leuten und ansässigen Musikern unterhalten.

• Es ist der Tag, an dem wir trotz unterschiedlicher Sprachen, Religionen und kulturelller Herkunft höchst harmonisch zusammenarbeiten.

• Es ist der Tag, an dem wir einen unglaublich hohen Erlös für notleidende Kinder in aller Welt erwirtschaften.
 
 

Die Eröffnung des Basars erfolgte mit einem Paukenschlag: die koreanischen Trommler haben uns alle mit absoluter Sicherheit aufgeweckt und unser Event wirkungsvoll in Gang gesetzt.

Die Bühne bei den Verkaufsständen der einzelnen Länder National Stalls diente um 15 Uhr der Gewinnverlosung, als einige unserer Hauptsponsoren diejenigen Gewinne zogen, die sie gespendet hatten; und sie wurde den ganzen Tag hindurch von einer Vielzahl von Gruppen genutzt, wie z. b. der Kalinushka, einer russischen Folkloregruppe, vom Chor des Rainergymnasiums, vom Nord und Süd Folk Duo, vom polnischen Schulchor und vom polnischen Hot Swing Quartett. Die Essensstände Restaurant Stalls sind ein Fixpunkt für alle Basarbesucher, Hier können Sie Spezialitäten aus über 30 Ländern geniessen.

Es ist geradezu überwältigend zu sehen, wie die Menschen zum Basar strömen; viele Leute steuern geradewegs auf die Stände zu, die sie Jahr für Jahr gerne aufsuchen. Einige eilen zu unserer White Elephant Boutique, um ein interessantes Schnäppchen zu bekommen, andere versuchen, ungewöhnliche, um nicht zu sagen “exotische” Weihnachtsgeschenke zu ergattern, die nur auf diesem Basar angeboten werden. Es gibt zu viele Stände, um alle einzeln zu erwähnen, aber jeder unserer BesucherInnen hat eine Reihe von Lieblingsständen.

Unsere Tombolagewinne werden äußerst hoch geschätzt; die Dame im Ruhestand, die den FIAT gewonnen hat, war natürlich überglücklich darüber und konnte sich kaum vorstellen, wie sehr dieses Auto ihr Leben verändern würde. Die Leute, die nach Malaysia in einen Superurlaub fliegen oder die, die nach Kanada und zu anderen Zielorten aufbrechen, scheinen sehr glücklich über ihre Gewinne zu sein; aber der Gewinn, um den die Leute ernsthaft konkurriert haben, war der riesige, knuddelige Koalabär.

Sehr beliebt war wie immer die Überraschungsecke, wo die Besucher ernsthaft bemüht waren, die Preise zu gewinnen, die sie gerne haben wollten (nicht unbedingt die hochkarätigen Gewinne sondern die, die sie am meisten vom Anblick her ansprachen).

Alle unsere Verkaufsstände, unsere Gewinnverlosung und unsere Überraschungsecke geben Zeugnis von einer überwältigenden Spendenfreudigkeit weltweit und insbesondere hier in Wien, Unsere Hauptsponsoren haben uns seit vielen Jahren treu unterstützt, ihre Spendenfreudigkeit macht unsere Tombola und Überraschungsecke überhaupt erst möglich.

Unsere ausgesuchten Damen, die sich unermüdlich dafür einsetzen, jedes Jahr erneut Spenden zu akquirieren, sind von enormer Wichtigkeit für uns – sowohl für die UNWG Verkaufsstände als auch für die Stände der einzelnen Länder. Wie dem auch sei, es wärmt einem das Herz, Anrufe von Leuten zu bekommen, die wir nicht angesprochen haben, die aber spontan eine Spende anbieten möchten, nachdem sie gehört haben, wofür wir uns einsetzen.

Wir haben Leute, die Jahr für Jahr ihre ganze Arbeitskraft und all ihre freie Zeit zur Verfügung stellen sowie ihre speziellen Quellen “anzapfen”;es sind diese Leute, die unseren Basar zum Leben erwecken, indem sie sich tatkräftig für den Aufbau und die Lieferungen zum Austria Center engagieren. Wir von der Women's Guild danken ihnen allen sehr herzlich dafür. Falls Sie kein persönliches Dankeschön erhalten haben, bedenken Sie bitte, daß wir Sie und Ihr Engagement sehr schätzen und daß wir darauf hoffen, mit Ihnen auch weiterhin im Team zusammen zu arbeiten, um beim 40. Basar in 2008 einen noch größeren Erlös für Kinder in Not zu erwirtschaften.

 
 


Ein besonderes Dankeschön für die freundliche Unterstützung geht an:

♦ 3M Corporation ♦ All student volunteers ♦ American International School
♦ Andrea Schütz ♦ Austria Center Vienna ♦ Autohaus Schonbrunn
♦ Bank Austria/Creditanstalt ♦ Church of Jesus Christ of the Latter Day Saints
♦ Danube International School ♦ David White ♦ Dr Dieter Sturm
♦ Eurest Catering ♦ Fiat ♦ Friends and families of UNWG members
♦ Good Friends Druckerei ♦ Imed Zabaar ♦ Japanese and Other schools
♦ Kamil Kaveh ♦ Lycee Francais de Vienne ♦ Österreichisches Bundesheer
♦ Pflanzen Pertl ♦ Radio stations ♦ Sobolak
♦ UNIDO/IAEA/UNOV/CTBTO Staff Councils ♦ UN-Photoclub ♦ UN-Security
♦ VIC Gardening Club ♦ Vienna International School ♦ WIWAG ♦

 
     
Donors of Bazaar 2007
 

3M

Lusthaus Wien

 
 

Agfa-Gevaert Gm.b.H

Malaysia Airlines

 
 

Agrana

Malaysian Tourism

 
 

Air Transat of Canada

Marriott Hotel Vienna

 
 

APCOA

Mautner Markhof Feinkost

 
 

Arman Strickboutique

Mercure Grandhotel Biedermeier

 
 

Armas Boutique

Nägele and Strubell

 
 

Autohaus Schönbrunn, Fiat Group, Automobiles Austria GmbH

Nespresso

 
 

Nestle

 
 

Azerbaijan Ministry of Culture and Tourism

NH Hoteles GmbH

 
 

Azeri Carpet Company

Norbert Jakob Schmid Verlags Ges.m.v.H.

 
 

Bahlsen

Olympic Airlines

 
 

Bank Austria

Österreichische Werkstätten

 
 

Bentour

OPEC

 
 

Boehringer-Ingelheim

P. Girian Company

 
 

Bundy-Bundy GesmbH

Par Beauté SA

 
 

Chopard

Park Inn

 
 

Crystalex

Penhaligon's London by Esbjerg

 
 

Daskalides

Pflanzen Pertl

 
 

Donauland

Piccini Ges.mbH

 
 

Dorotheum

Procter & Gamble Austria

 
 

Douglas

PWG

 
 

Drei Husaren Restaurant

Quantas

 
 

D.R.Harris London, by Esbjerg

Radatz

 
 

Elite Tours Verkehrsbetriebs

Raiffeisen

 
 

Ellert Jeweller

Renaissance Penta Vienna Hotel

 
 

Emirates Airline

Rittersekt

 
 

Erik Esbjerg Esbjerg Walcher & Schönfeld GesmbH & Co. OHG

Rest. Sokrates

 
 

Salon Rochat

 
 

FIAT

SAS Radisson Hotel

 
 

Flamm

Frau Dr. Christine Sauermann

 
 

Flora Tours

Schönbrunner Tiergarten

 
 

Frey Wille

Schwäbische Jungfrau

 
 

Fürnkranz

Sichuan Restaurant

 
 

Fürnkranz Fashion

Sir Anthony Menswear

 
 

Gandja wine plant

South African Airlines

 
 

Geo F. Trumper London by Esbjerg

South African Tourist Office

 
 

Gewista Werbegesellschaft mbH

Strobelgasse Werbegesellschaft m.b.H.

 
 

Golfmax Tuttendörfl

Taylor of Old Bond Street London by Esbjerg

 
 

Grand Hotel

 

 
 

Griechenbeisl

Thai Kitchen Restaurant

Thalia

 
 

Guerlain

 
 

Haribo

Truefitt & Hill London by Esbjerg

 
 

Holmes Place Health Clubs

Turkish Airline

 
 

Hotel Ambassador

UNFCU

 
 

Hotel Bristol/Imperial

Uniqa

 
 

Hotel Hilton Danube

Vana furs

 
 

Hotel Sportalm

Vienna's English Theatre

 
 

Hotel Tereza

Volksoper Wien

 
 

Ibis Hotel

Volkstheater

 
 

Intercontinental Hotel

Volvo Car Austria GmbH

 
 

Irodion Restaurant

Wien Holding GmbH

 
 

Kattus Kellerei

Wiener Wasserwerke MA 31

 
 

Konditorei Oberlaa

Winkelbauer GesmbH

 
 

Lanz Trachten

Zikos Pelze

 
 

Le Meridien Wien

Zotter chocolate

 
 

Lobmeyr

 

 
 

L'Oreal